GALA ABEND FÜR UNICEF 2021 NEUSS

Samstag, 27. November 2021, 19.00 Uhr
Crown Plaza Düsseldorf-Neuss

DIE VERANSTALTUNG WURDE ABGESAGT!

 

r

RESTLOS AUSVERKAUFT

Die Veranstaltung wurde abgesagt.
Sie können die Karten zur Veranstaltung selbstverständlich zurückgeben. Dazu erhalten Sie zeitnah Informationen. Entstandene Kosten und Eintrittsgelder werden nach Absprache zurückertstattet.

MEHR INFORMATIONEN ZUR ABSAGE DIREKT HIER!

Vier-Gang-Sternemenü von und mit

Dieter Müller

Bergisch Gladbach, Deutschland

Johanna Maier

Filzmoos/Hubertus, Österreich

Philipp Lange

Düsseldorf/Agata's, Deutschland

Sven Niklas Nöthel

Duisburg/Mod, Deutschland

Internationale Top-Acts erwarten Sie

Genießen Sie den Abend bei einem exklusiven 4-Gang-Menü und internationalen Musik-Top-Acts. Das genaue Programm wird noch bekannt gegeben.

Pressebericht vom 9. Oktober 2021

NGZ-ONLINE:

„Am 27. November in Neuss

Unicef-Gala feiert ihre Rückkehr“

Am 27. November steht im Crowne-Plaza-Hotel der gute Zweck im Vordergrund. Die Veranstalter versprechen einen spektakulären Show-Abend mit kulinarischen Leckerbissen.

 

​Nach der coronabedingten Pause 2020 soll es in diesem Jahr umso schöner werden: Unicef veranstaltet am 27. November seine traditionsreiche Gala im Crowne Plaza und verspricht einen exklusiven Showabend. Unter anderem kommt aus Italien die bekannte Pop-&-Classic-Formation „Appassionante“, die in diesem Jahr die Eröffnung der Filmfestspiele in Venedig musikalisch begleitet hat.

Ebenfalls mit dabei ist der aus den USA stammende Sänger Dennis Legree, der Bekanntheit für seine Hauptrolle als Papa im Musical „Starlight Express“ erhielt. Einige der ehemaligen Finalisten aus der TV-Show „The Voice Kids“ werden auch zu sehen sein.

Besonders Heribert Klein, Mitglied im Deutschen Komitee des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen, freut sich auf den Abend.

„Ich danke all unseren Partner-Sponsoren, die die Austragung möglich machen. Sie haben uns sehr unterstützt.“ Der Düsseldorfer selbst setzt sich seit mittlerweile fast 40 Jahren unermüdlich für Unicef ein. Zudem moderiert er den Gala-Abend schon seit langer Zeit. „Ein weiteres Highlight stellt außerdem der kulinarische Abend dar. Die Gäste werden mit einem Vier-Gang-Menü von vier Sterneköchen verwöhnt.“

Jeder Sternekoch ist für einen Gang verantwortlich. Dazu zählen Dieter Müller aus Bergisch Gladbach, Johanna Maier aus dem Salzburger Land, die als eine der besten Köchinnen der Welt gilt, sowie Philipp Lange und Sven Christian Nöthel aus Düsseldorf. Auch Bürgermeister Reiner Breuer zeigt sich begeistert vom bevorstehenden Gala-Abend. „Es ist sehr schön zu sehen, wie viel Mühe sich bei der Planung des Events gegeben wurde, besonders in Anbetracht der aktuellen Situation.

 

Ich bin mir sicher, dass der Gala-Abend eine erfolgreiche und sehr interessante Veranstaltung sein wird.“ Der Abend selbst richtet sich an die Kinder aus Syrien. „Die Situation dort ist äußerst kritisch“, meint Claudia Berger, Leiterin für Öffentlichkeitsarbeit beim Deutschen Komitee für Unicef. „Viele von ihnen haben in ihrem ganzen Leben nichts anderes als Armut und Krieg gesehen. Es ist wichtig, dass wir ihnen helfen und sie unterstützen.“

Die Eintrittskarten kann man online unter info@unicef-gala.de bestellen. Der Preis für die Reihen eins bis fünf beträgt 120 Euro, ab der sechsten Reihe kostet sie 100 Euro. Das Vier-Gang-Menü ist in dem Preis bereits enthalten.

ZUM BERICHT AUF NGZ ONLINE

 

Pressebericht vom 21. September 2019

NGZ-ONLINE:

„Rauschende Ballnacht am 30. November

Unicef-Gala bietet Stars aus acht Nationen“

 Auch ohne den langjährigen Hauptsponsor Commerzbank geht es weiter. Die 5. Unicef-Gala steigt am 30. November im Crowne Plaza Hotel. Gastgeber Heribert Klein bringt wieder internationale Musikstars auf die Neusser Bühne.

 

Seit 35 Jahren gibt’s diese Gala in Neuss, die Heribert Klein erfunden hat, mit unverändertem Konzept: internationale Musikstars auf der Bühne, feierwillige Gäste im Saal, die Freude haben wollen und dabei Gutes tun. Was einst als Tanz- und Tennis-Gala begann, firmiert heute als Unicef-Gala und erlebt auf ihre alten Tage noch eine Neuerung: Es kommt die erste von allen Galas, die nicht federführend von der Commerzbank organisiert wird. Den Dank an den früheren Hauptsponsor formuliert Frank Sportolari. „Als Vertreter eines Großkonzern weiß ich“, sagt der Generalbevollmächtige von UPS Deutschland, „was es heißt, wenn eine Bank wie die Commerzbank mehr als 30 Jahre eine Veranstaltung unterstützt.“

Nun geht es ohne Commerzbank weiter. „Gott sei Dank“, sagt Bürgermeister Reiner Breuer, „ist Heribert Klein dran geblieben.“ Die nächste Gala-Nacht steigt am 30. November im Crowne Plaza; der Vorverkauf für die 750 Karten hat bereits begonnen (siehe Info-Box). Das es weitergeht, verdankt Klein vielen Sponsoren, die sich engagieren. Dazu zählt erstmals die Sparkasse Neuss. „Nicht in der Größenordnung der Commerzbank“, sagt Breuer, in Personalunion auch Verwaltungsratsvorsitzender der Sparkasse, „aber spürbar.“

Es sei eine gute Sache, wenn Menschen, die hierzulande nahezu sorgenfrei leben könnten, sich für Kinder engagieren, die in Krisenregionen um ihr Leben kämpfen müssten.

 

Den Gala-Erlös aus Neuss hat die Unicef in diesem Jahr „für Kinder der Flutopfer in Mosambik“ bestimmt.

Für Neuss sei die Gala, so Breuer, auch ein geselslchaftliches Ereignis. Er freue sich, dass der Rhein nicht trenne, sondern die Stadt mit Düsseldorf verbinde. Neben vielen Ballbesuchern ist in diesem Jahr auch ein Sponsor aus der Landeshauptstadt dabei: der Wirtschaftsclub. „Wir erfüllen nicht nur einen politisch-wirtschaftlichen Auftrag“, sagt Geschäfsführerin Karin Bianga, „wir fühlen uns auch karikativen Projekten verpflichtet.“

ZUM BERICHT AUF NGZ ONLINE

 

IMPRESSUM

Angaben gemäß § 5 TMG:

HERIBERT KLEIN
Networks for Communication/UNICEF
Volmerswerther Str. 237 a
40221 Düsseldorf

eMail: info@unicef-gala.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Heribert Klein

Datenschutzerklärung